Jahrbuch 2021 des Deutschen IVF-Registers

Jahrbuch 2021 des Deutschen IVF-Registers

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr hat das Deutsche IVF-Register (D·I·R)® auch in diesem Jahr eine Sonderausgabe als Auszug aus dem großen Jahrbuch 2021 veröffentlicht.

Die Ausgabe richtet sich an alle Paare mit einer ungewollten Kinderlosigkeit und alle Personen, die aktuell in der Kinderwunschbehandlung sind oder einen solchen Schritt in Erwägung ziehen. Verständlich zusammengefasst und übersichtlich gestaltet stehen in dieser Publikation die wichtigsten Eckdaten, Themen und Erklärungen rund um den Kinderwunsch.

Wir wünschen unseren Patientinnen und Patienten eine angenehme und aufschlussreiche Lektüre. Hier finden Sie das neu erschienene Jahrbuch.

Ihr Praxisteam

 

 

Frau Coordes geht in den Ruhestand – Frau Dr. Assmann übernimmt

Frau Coordes geht in den Ruhestand – Frau Dr. Assmann übernimmt

Veränderungen in unserem Ärzteteam: Zum 31. Oktober des Jahres beendet Frau Coordes ihre Tätigkeit im Zentrum für Kinderwunschbehandlung und geht in den wohlverdienten Ruhestand. „Ich habe mich fast 40 Jahre leidenschaftlich meiner Tätigkeit als Ärztin gewidmet. Nun ist es Zeit für einen neuen Lebensabschnitt, auf den ich mit einem weinenden, aber auch einem lachenden Auge blicke“, sagt die ehemalige Oberärztin des Osnabrücker Klinikums, die zehn Jahre nach ihrer Zulassung als Medizinerin 1992 die Praxis in der Hasestadt gegründet hatte.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen

Die Leitung des Kinderwunschzentrums verteilt sich auch in Zukunft auf zwei Schultern. Ab November übernimmt Dr. Angela Assmann, die in den vergangenen beiden Jahren bereits als Weiterbildungsassistentin in der Praxis gearbeitet hat, die Nachfolge von Frau Coordes an der Seite von Dr. Manfred Schneider. „Dr. Assmann wird meine ärztliche Tätigkeit mit Sicherheit kompetent und einfühlsam fortsetzen. Das Kinderwunschzentrum liegt bei ihr und Dr. Schneider in den besten Händen“, sagt Coordes. „Ich freue mich sehr auf die Herausforderung und bin glücklich, weiterhin ein Teil dieses kompetenten und netten Teams zu sein. Gemeinsam mit Dr. Schneider bleibt es unser größtes Ziel, stets für unsere Patientinnen und Patienten da zu sein und möglichst vielen Paare zu ihrem Kinderwunsch verhelfen zu können“, blickt Dr. Assmann, die im Spätsommer ihre Schwerpunktprüfung zur gynäkologischen Endokrinologin und Reproduktionsmedizinerin im Gebiet der Frauenheilkunde und Geburtshilfe erfolgreich bestanden hat, voller Vorfreude auf die neue Aufgabe.

„Ich bedanke mich bei Frau Coordes für die harmonische und gute Zusammenarbeit in den vergangenen 21 Jahren. Ich bin mir sicher, dass Frau Dr. Assmann und ich auch in Zukunft im gleichen Umfang daran anknüpfen werden“, erklärt Dr. Schneider, der seine aktuelle Position seit 2002 ausübt.

Update 3G-Regelung

Update 3G-Regelung

Liebe Patientinnen und Patienten,

als medizinische Einrichtung halten wir weiterhin an den bekannten 3G-Regelungen fest. Das heißt, dass Sie vor einem Besuch bei uns nachweisen müssen, dass Sie geimpft, genesen oder getestet sind.

Des Weiteren tragen Sie bitte nach wie vor eine Maske, ab dem 1. Oktober ist wieder eine FFP2-Maske erforderlich und verzichten Sie bitte auf Begleitpersonen.

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres. Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren Sie über alle Veränderungen.

Ihr Praxisteam

Zehn Jahre Bundesinitiative „Hilfe bei ungewollter Kinderlosigkeit“

Zehn Jahre Bundesinitiative „Hilfe bei ungewollter Kinderlosigkeit“

Bereits seit zehn Jahren klärt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend rund um das Thema unerfüllter Kinderwunsch auf. Das detaillierte Angebot umfasst Texte und Broschüren ebenso wie Erklärvideos oder Podcasts. Dabei im Fokus stehen wertvolle Ratschläge und wichtige Tipps für Paare, die eine Familie gründen wollen. Informieren Sie sich hier selbst beim Ministerium.

Selbstverständlich steht auch unsere Praxis Ihnen bei allen offenen Fragen und weiteren Anliegen rund um das Thema Kinderwunsch zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Unser Team ist für Sie da!

Höchster Standard durch eine Reinraumanlage

Höchster Standard durch eine Reinraumanlage

Der Qualitätsanspruch an die Hygiene in unserer Praxis ist groß und an die höchsten Standards geknüpft. Dabei vertrauen wir auf ein ganzheitliches Konzept, bei dem wir streng und gewissenhaft auf kontaminierte Oberflächen und die Lufthygiene achten. So setzen wir auf hygienisch-technische Maßnahmen, die weit über die tägliche professionelle Reinigung hinausgehen.

Unseren Praxisumzug in die Friedrich-Jansen-Straße haben wir als Anlass genommen, unsere Abläufe noch weiter zu optimieren. Deshalb haben wir in modernste Technik investiert und das gesamte IVF-Labor und den angrenzenden Punktionsraum mit einer Reinraumtechnik ausstatten lassen. Wir folgen damit nicht nur den notwendigen Vorgaben des Gewerbeaufsichtsamts, wir übertreffen diese sogar.

Reinraum für die Reproduktion

Seit 2021 zählen wir zu einem von nur wenigen Zentren in Deutschland, das über einen Reinraum verfügt. Dieser garantiert den konstanten Zustand der Luft in Bezug auf Reinheit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Da die Anlage, die die Bereiche versorgt, mit einem Überdrucksystem arbeitet, verhindert es ein Eindringen von schädlichen Partikeln. So werden Stressfaktoren, die der Eizelle oder dem Embryo schaden können, minimiert. Hierdurch werden die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft erhöht.

Virtueller Praxis-Rundgang

Virtueller Praxis-Rundgang

Liebe Patientinnen und Patienten,

seit über 25 Jahren ist es unser Ziel, Paare bei ihrem Kinderwunsch kompetent und einfühlsam zu unterstützen. Der Gedanke, unseren Patientinnen und Patienten unvergessliche Momente zu bescheren, motiviert uns jeden Tag. Dabei dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass die Ursachen eines unerfüllten Kinderwunsches vielschichtig und bei weitem kein Einzelfall sind. Die Behandlungen sind immer individuell zugeschnitten. Umso wichtiger ist es, dass sich zwischen unserem Praxisteam und den Patientinnen und Patienten ein vertrauensvolles Miteinander entwickelt.

Ausgangsbasis dafür sind nicht nur unsere Ärzte und alle Mitarbeitenden, sondern auch unsere Praxis mit Behandlungsgeräten und -räumen. Mit unserem virtuellen Rundgang laden wir Sie ein, sich vor Ihrem Besuch ein Bild vom Kinderwunschzentrum zu machen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!