Symposium in Osnabrück

Am 8. November hat das Zentrum für Kinderwunschbehandlung knapp 50 Gynäkologinnen und Gynäkologen aus der Region zu einem Symposium in das Vienna House Remarque Hotel in Osnabrück eingeladen. Dort stellten sich Dr. Angela Assmann und Dr. Wiebke Thomas den anwesenden Gästen vor und hielten einen informativen Vortrag. Dabei sprachen die Fachärztinnen nicht nur über die vergangenen Monate unserer Praxis, sondern blickten auch in die kurz- und mittelfristige Zukunft des Zentrums. „Wir haben ein sehr emotionales Jahr hinter uns, das durch den plötzlichen Tod von Dr. Schneider überschattet wurde. Auch durch die Veränderungen an der Spitze unserer Praxis war es eine sehr intensive Zeit. Wir blicken mit großer Freude und Motivation auf alles, was vor uns liegt – natürlich immer mit dem Ziel, unseren Patientinnen und Patienten ihren Kinderwunsch zu erfüllen“, erklärte unser Ärzteteam.

Weitere Vorträge hielten die eingeladenen Dr. med. Ulrike Elisabeth Siebers-Renelt, Prof. Dr. med. Christian Jackisch sowie Prof. Dr. med. Matthias Meyer-Wittkopf. „Es war ein sehr informativer, spannender Tag mit einem sehr angenehmen Austausch unter Kolleginnen und Kollegen. Neuer Input und verschiedene Blickwinkel helfen immer, um zu reflektieren und so das bestmögliche Ergebnis zu erzielen“, nannten Dr. Assmann und Dr. Thomas den Mehrwert solcher Veranstaltungen im Anschluss an diesen ereignisreichen Tag.

Weitere Themen

Stellenangebot: Wir suchen Verstärkung!

Stellenangebot: Wir suchen Verstärkung!

Liebe Bewerberinnen und Bewerber, für unser Praxisteam suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinische Fachangestellte (m/w/d) in Vollzeit zur Ausbildung. Wir bieten Ihnen: - eigenständiges Arbeiten in einem engagierten und hochmotivierten Team -...

mehr lesen
„Wir blicken voller Zuversicht in die Zukunft“

„Wir blicken voller Zuversicht in die Zukunft“

Seit dem 1. Oktober leiten die Ärztinnen Dr. Angela Assmann und Dr. Wiebke Thomas das Zentrum für Kinderwunschbehandlung, hinter dem eine bewegende und herausfordernde Phase liegt. Inzwischen führt das Gespann die Praxis ein knappes halbes Jahr zusammen – mit...

mehr lesen
Niedersachsen unterstützt Paare beim Kinderwunsch

Niedersachsen unterstützt Paare beim Kinderwunsch

Paare mit unerfülltem Kinderwunsch erhalten bei der künstlichen Befruchtung finanzielle Unterstützung des Landes Niedersachsen – eine Maßnahme, die im neuen Jahr bestehen bleibt. Denn auch 2024 fördert das niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie...

mehr lesen