Fortbildungsreise für unser Ärzteteam

Am vergangenen Wochenende folgten Dr. Angela Assmann und Irene Coordes einer Einladung nach Berlin zum Bundesverband der Reproduktionsmedizinischen Zentren Deutschlands e.V. (BRZ). In der Hauptstadt besuchte unser Ärzteteam zunächst eine Fortbildung, bei der es u.a. um Nutzen und Gefahren der Internetauftritte in der Kinderwunschmedizin ging. In seinem Vortrag sprach Referent Dr. phil. Stefan Strauss von Strauss-Media ebenso über das Thema Social Media als Möglichkeit zur Gewinnung oder Bindung von Patientinnen und Patienten. Auch das Zentrum für Kinderwunschbehandlung Osnabrück legt Wert auf digitale Präsenz. „Wir möchten Interessierten mit unserem Internetauftritt einen ersten Eindruck von unserer Praxis und unserem Team vermitteln“, sagt. Dr. Assmann.

Konstruktiver Austausch

Außerdem wurde die App „Mein Kinderwunschzentrum“ vorgestellt, die Terminvergaben oder das Patientenmonitoring per Video und Chat vereinfachen soll. „Die Vorträge und der anschließende Austausch war sehr interessant und aufschlussreich. Wir freuen uns immer, wenn wir neuen Input bekommen, Erfahrungen teilen und besprechen können – und dies immer mit dem Ziel, Service und Behandlung für unsere Patientinnen und Patienten zu verbessern“, erklärte Dr. Assmann, die wie ihre Kolleginnen und Kollegen bei der anschließenden Ordentlichen Mitgliederversammlung des BRZ einen neuen Vorstand wählte.

Bereits am Vortag nahm unser Ärzteteam an der Außerordentliche Mitgliederversammlung des Deutschen I-V-R-Registers e.V. (D.I.R.) teil. Dort ging es beispielsweise um Datensätze rund um die Kinderwunschbehandlung, Kooperationen des Vereins sowie zentrale Anliegen aus dem Alltag der Kinderwunschzentren.

 

 

Weitere Themen

Niedersachsen unterstützt Paare beim Kinderwunsch

Niedersachsen unterstützt Paare beim Kinderwunsch

Paare mit unerfülltem Kinderwunsch erhalten bei der künstlichen Befruchtung finanzielle Unterstützung des Landes Niedersachsen – eine Maßnahme, die im neuen Jahr bestehen bleibt. Denn auch 2024 fördert das niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie...

mehr lesen
Weihnachts- und Neujahrsgrüße!

Weihnachts- und Neujahrsgrüße!

Liebe Patientinnen und Patienten, hinter unserem Zentrum für Kinderwunschbehandlung liegt ein Jahr voller bewegender und herausfordernder Momente. Zwölf Monate mit emotionalen Höhen und Tiefen, mit schönen und traurigen Nachrichten. Umso mehr möchten wir uns von...

mehr lesen
Symposium in Osnabrück

Symposium in Osnabrück

Am 8. November hat das Zentrum für Kinderwunschbehandlung knapp 50 Gynäkologinnen und Gynäkologen aus der Region zu einem Symposium in das Vienna House Remarque Hotel in Osnabrück eingeladen. Dort stellten sich Dr. Angela Assmann und Dr. Wiebke Thomas den anwesenden...

mehr lesen