Coronavirus – Covid 19

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Corona Epidemie soll eingedämmt werden, unser Praxisbetrieb läuft wie gewohnt weiter, mit folgender Einschränkung:
Risikopatienten dürfen nicht in Kontakt mit anderen Personen treten!

Wir haben uns daher entschlossen, folgende Personen zur Zeit nicht zu behandeln:

Patienten mit grippeähnlichen Symptomen: Fieber, trockener Husten, Schnupfen und Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall sowie Schüttelfrost.

Personen, die persönlichen Kontakt zu einer Person hatten, bei der SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde, sollten sich unverzüglich und unabhängig von Symptomen mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung setzen, ihren Hausarzt kontaktieren oder die 116117 anrufen und zu Hause bleiben.

Der Patientenkontakt muss auf das Notwendigste beschränkt werden. Bitte bringen Sie daher nur Begleitpersonen mit in die Praxis, deren Anwesenheit unbedingt erforderlich ist (z.B. einen Übersetzer). Kinder dürfen aktuell nicht in die Praxis mitgebracht werden!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam
Zentrum für Kinderwunschbehandlung Osnabrück

Weitere Themen

Stellenangebot: Wir suchen Verstärkung!

Stellenangebot: Wir suchen Verstärkung!

Liebe Bewerberinnen und Bewerber, für unser Praxisteam suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinische Fachangestellte (m/w/d) in Vollzeit zur Ausbildung. Wir bieten Ihnen: - eigenständiges Arbeiten in einem engagierten und hochmotivierten Team -...

mehr lesen
„Wir blicken voller Zuversicht in die Zukunft“

„Wir blicken voller Zuversicht in die Zukunft“

Seit dem 1. Oktober leiten die Ärztinnen Dr. Angela Assmann und Dr. Wiebke Thomas das Zentrum für Kinderwunschbehandlung, hinter dem eine bewegende und herausfordernde Phase liegt. Inzwischen führt das Gespann die Praxis ein knappes halbes Jahr zusammen – mit...

mehr lesen
Niedersachsen unterstützt Paare beim Kinderwunsch

Niedersachsen unterstützt Paare beim Kinderwunsch

Paare mit unerfülltem Kinderwunsch erhalten bei der künstlichen Befruchtung finanzielle Unterstützung des Landes Niedersachsen – eine Maßnahme, die im neuen Jahr bestehen bleibt. Denn auch 2024 fördert das niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie...

mehr lesen